Forschung und Entwicklung

F&E Agrisystems

Neben einem ausgereiften Produktprogramm mit Standard-Rollen- und Landmaschinenketten bietet iwis agrisystems die gemeinsame Entwicklung von effizienten Antrieben an. Dabei steht der Systemgedanke im Vordergrund, der neben der Kette auch die zugehörigen Komponenten mit einbezieht.

Entwicklungsschwerpunkte

  • Erhöhung der Verschleiß- und Dauerfestigkeit der Antriebskomponenten
  • Optimierung der Tribologie im Kettengelenk zur Wirkungsgradsteigerung und Verschleißminimierung
  • Gewichtsreduzierung durch Erhöhung der Leistungsdichte und Einsatz alternativer Werkstoffe
  • wirtschaftliche Systemkosten durch Bauteilreduzierung und montagefreundliche Konzepte
  • Systemoptimierung durch die Betrachtung des Gesamtsystems "Kettentrieb" unter Einbeziehung von Kettenrädern, Kettenführungen und Kettenspanner

Innovationen

iwis agrisystems ist der perfekte Partner für innovative Antriebslösungen in Landmaschinenanwendungen. Der Fokus unserer Entwicklungen liegt dabei auf den Trends, die die gesamte Branche vorantreibt:

  • Steigerung der Förderleistung
  • Effizienzsteigerung durch Wirkungsgraderhöhung
  • Gewichts- und Bauraumreduzierung durch hohe Leistungsdichte